Mittwoch, September 24, 2008

Shell sei Dank =)

Ich war heute nach der Arbeit mal direkt an der Shell, um meinen Reifendruck zu überprüfen und da ist ja so eine Maschine, wo man dort den Reifendruck einstellen kann und dann das Ding an das Ventil am Reifen halten soll.

Versuch Nr. 1; ich den Reifendruck mit dem + Knopf eingestellt und dann den Deckel abgeschraubt und dran gehalten.. Es hat nur gezischt... Hab das dann auch versucht quasi fester drauf zu drücken und dann den Schalter da dran quasi umzulegen, aber das hat alles irgendwie nicht gehalten. Ich dann doof aus der Wäsche geguckt und dann hatte sich der "gewünschte" Reifendruck wieder zurück gestellt und irgendwie hat der bei dem Reifendruck der derzeit vorhanden war nicht wirklich angezeigt.

Versuch Nr. 2; ich dann natürlich nochmal den Reifendruck mit dem + Knopf eingestellt und wieder das selbe Spielchen und dann hab ich festgestellt, dass das irgendwie weniger wird als mehr.

Also dann - quasi kläglich gescheitert - ich mich umgeschaut und zum Glück war da so ein Service-Mensch von der Shell. Ich den dann einfach gefragt, ob der mir das zeigen kann bzw. was ich denn falsch gemacht hab. Er dann auch den + Knopf gedrückt und den gewünschten Reifendruck eingestellt und danach (was ich ja nich gesehen habe bzw. gewusst habe) den "ok" Knopf gedrückt. Gut das muss man ja auch erstmal wissen ~schäm~ Und er dann das da einfach dran gedrückt und den Schalter da dran umgelegt und zack ging das auf einmal. Er hat mir dann zum Glück das bei allen Reifen gemacht, sodass ich dann danach einfach weiter fahren konnte, zum Glück.

Also - Shell sei Dank ;) Der Service hat doch was Gutes an sich, wenn ich mir überlege ich wäre zu einer anderen Tankstelle gefahren, da hätte mir niemand so einfach helfen können.

eigener Kommentar: - zu doof, um einfach mal den Reifendruck zu prüfen und aufzufüllen :( -

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite