Mittwoch, Februar 01, 2006

Flüche und Träume

Was für ein Tag.. Irgendwie voll zum inne Tonne kloppen. Fing heut morgen schon an, naja gut, ich hatte erst zur vierten Stunde Berufsschule, das war ja noch ganz schön, aber dann gings schon los, der Zug hatte ne viertel Stunde Verspätung, dann war ne Klassenkameradin von mir sowas von schlecht gelaunt. Und dann auf der Arbeit gings dann so weiter und immer so weiter.. Hab heut irgendwie das Gefühl fehl am Platze zu sein bzw. das ich irgendwie an allem Schuld bin heute. Und dadurch wirk ich irgendwie total genervt. Und dann hab ich auch immer wieder das Gefühl ich nerv meinen Schatz oder irgendwie sowas oder daß er dann genervt ist, was ich ja eigentlich auch nicht will. Dabei kommt das einfach nur dadurch, weil ich mir auch meine Gedanken mache, wegen der Arbeit und wegen dem, daß ich nun hier wohn. Ich mein, ist doch klar, daß ich mir da schon auch meine Gedanken drum mach. Vor allem weils so ne neue Situation ist. Ich komm damit zwar eigentlich gut klar. Nur Angst hab ich trotzdem, auch wenn das normal ist. Trotzdem isses irgendwie blöd. Naja blöd ist das falsche Wort, ich würd eher sagen; es is nervig... Jaja ich weiss, mich nervt grad alles. Aber das stimmt eigentlich garnicht. So genervt bin ich garnicht, nur leicht angespannt und ich glaub mir tuts grad gut, einfach hier zu sitzen, das zu schreiben und mich abzureagieren. Da hatte mcd schon recht, ich brauch auch mal meine paar Minuten, wo ich mich zurück ziehen kann und einfach für mich sein kann. Und genau das nutze ich jetzt gerade aus.

Und ich muss sagen, es wirkt auch, werd langsam entspannter.. Nur die ganze Anspannung von der Arbeit zur Zeit schlepp ich einfach mit nach hause und das is nicht gut. Weiss ich ja auch, aber gegen machen kann ich trotzdem irgendwie nichts ~seufz~ Ich bin echt froh, wenn die paar Monate da rum sind und ich da weg bin. Und vor allem, wenn ich dann auch noch ne neue Ausbildungsstelle habe, ist das dann umso besser, viell. kann ich dann da etwas eher anfangen, so daß ich keine allzu große Lücke dann habe. Aber das wird man dann noch sehen. Mein Chef hat mir ja auch angeboten ich kann da dann erstmal weiter arbeiten, eben damit ich keine Lücke habe, aber ich muss ganz ehrlich sagen; ich weiss nicht ob ich das wirklich will. Naja die Zeit wirds auf jedenfall zeigen. Die Sache ist ja, daß sobald Chef wieder schreit oda so dann bin ich auf jedenfall sofort da weg. Er hat mich ja gebeten, noch die Urlaubsvertretung für die andere Angestellte zu machen und das mach ich auf jedenfall, aber was ich noch weiter mach, das schau ich dann mal. Ich hoffe ja im Moment mehr darauf, daß ich die Ausbildiung beim Straßenbauamt in Gelsenkirchen bekomme. Das wär echt cool. Ich wär dann echt so happy.. :D Naja mal schauen was das Gespräch am 14.2. bringt. Vielleicht hab ich ja echt ne reele Chance. Wirklich dran geglaubt hab ich ja zwischenzeitlich nicht. Als erstes kamen nur die Absagen, dann halt der erste Einstellungstest und ich hatte echt gedacht, ich hab schlechter abgeschnitten. Aber anscheinend hats ja gereicht fürs Vorstellungsgespräch. Und ich hab ja am 7.2. auch noch einen EInstellungstest bei der Telekom. Abwarten abwarten sag ich da nur :) Mal sehen wie das alles wird. Ich wünschs mir auf jedenfall von ganzen Herzen, daß das klappt. Und wie heissts so schön:

TSCHAKKA DU SCHAFFST DAS !!!!

2 Kommentare:

Blogger calimero meinte...

sags laut vor dir her:

MÖ BEL WA GEN
MÖ BEL WA GEN
MÖ BEL WA GEN

dann einmal durchatmen und schon sind wir alle wieder entspannt

01 Februar, 2006 21:04  
Blogger Parn meinte...

Ich drück dir die Daumen.

Parny

05 Februar, 2006 11:13  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite